Wir über uns

Die WAG Assistenzgenossenschaft unterstützt Menschen mit Behinderungen dabei Persönliche Assistenz zu nutzen und zu organisieren.

Unser Ziel ist es, dass möglichst viele behinderte Menschen ein selbstbestimmtes Leben führen können. Persönliche Assistenz ist der Schlüssel dafür.

Termine

Dienstag, 28. Mai, 17:00, Seminarraum 1, WAG Assistenzgenossenschaft

Und Wie machst Du´s?

Porträt: lächelnde Frau mit kurzem Haar.

Tipps und Tricks unter uns Peers.

Leitung: Elisabeth Löffler

Anmeldungen bitte bis spätestens: 23. Mai 2019 an office@wag.or.at

In diesem Workshop wollen wir Kund_innen uns gegenseitig unterstützen und darüber austauschen, welche Möglichkeiten es gibt, uns den Alltag zu erleichtern. Auch das Anleiten soll Thema sein. Denn oft geht es auch nur darum: „Wie sag ich´s richtig?“, damit die Botschaft richtig ankommt. Der Alltag soll leichter und vor allem angenehmer werden. Mehr →

Dienstag, 4. Juni, 10:30, Seminarraum 3, 5. Stock, WAG Assistenzgenossenschaft Wien

Einführungsworkshop: Persönliche Assistenz

Grafik: Mehrere skizzierte Personen stehen im Kreis. Sie befinden sich im Schein eines Lichtkegels.

Im Einführungsworkshop für Persönliche Assistent_innen haben Sie die Möglichkeit, mehr über die Dienstleistung zu erfahren, in der Sie tätig sind. Dort  können Sie Fragen klären, die Sie zu diesem Thema schon immer stellen wollten und in einen Erfahrungsaustausch mit Kolleginnen und Kollegen treten. Mehr →

Mittwoch, 5. Juni, 18:00, Seminarraum 3, 5. Stock, WAG Assistenzgenossenschaft Wien

Treffen für Persönliche Assistent_innen

Fotos liegen im Kreis angeordnet am Boden.

Wir laden alle Assistentinnen und Assistenten zu einer moderierten Gesprächsrunde in die WAG – Assistenzgenossenschaft ein. Die WAG – Assistenzgenossenschaft  möchte mit diesem Treffen die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch in der Arbeit als Persönliche_r Assistent_in bieten.

Mehr →

Nachrichten

WAG-Meldung: 17. Mai 2019

#LebenNichtBehindern

Wir brauchen Ihre Unterstützung durch eine Unterschrift!

Die IVS Wien und ihre Mitgliedsorganisationen setzen sich mit dieser Initiative für den Erhalt der Lebensqualität von Menschen mit Behinderungen ein. Noch bis 24. Mai 2019 kann sich jede/r im Rahmen der Social-Media-Kampagne über die möglichen Folgen von weiteren Einsparungen in der Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in Wien informieren und selbst zu diesem Thema aktiv werden. Mehr →

WAG-Meldung: 9. Mai 2019

Burgenland will bundesweit einheitliche Regelung für Persönliche Assistenz

Viele Personen sitzen an Tischen in U-Form in einem hellen Raum.

Am 8. Mai lud Christian Illedits, burgenländischer Soziallandesrat zu einem runden Tisch nach Eisenstadt ein. Sein Anliegen sei es, die Situation behinderter Menschen nachhaltig zu verbessern und die Gleichbehandlung in allen Lebensbereichen zu gewährleisten, hieß es in der Einladung dazu. Ein erster Schritt dazu sei die Novellierung des Sozialhilfegesetzes. Illedits möchte alle zuständigen Organisationen aus dem Behindertenbereich in die Entwicklung neuer Rahmenbedingungen einbinden, schrieb er in der Einladung weiter. Diese saßen gestern gemeinsam an einem „runden Tisch“. Mehr →

Stellenangebote