Weil arbeiten bei der WAG Sinn macht!

Warum Sie bei der WAG arbeiten sollten?

 

Persönliche Assistent:innen helfen Menschen mit Behinderungen im Alltag, im Beruf und in der Freizeit.

Eine Persönliche Assistentin oder ein Persönlicher Assistent arbeitet nur für eine Person.
Die Dienstzeiten sind gut mit Familie und Ausbildung vereinbar und werden mit Dienstplan ein Monat im Voraus geplant.
Respektvolle Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist uns wichtig!
Persönliche Assistenz bietet die Chance, andere Lebensrealitäten kennenzulernen.

Fixe Anstellung – 26 Tage Urlaub nach dem ersten Arbeitsjahr – Vollzeit: 37 Wochenstunden – SWÖ-KV

Hier geht es zu unseren Stellenangeboten!

Hier können Sie sich online bewerben!

Mehr Videos auf youtube.com/@WAGAssistenz

zum Seitenanfang

Termine

Dienstag, 5. März, 8:00, Ausbildungszentrum der Samariter

16stündiger Erste-Hilfe-Grundkurs

Weißes Kreuz auf rotem Koffer.

Durch die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs erwerben Sie nicht nur lebenswichtige Fähigkeiten, sondern auch das Vertrauen, in Notfallsituationen angemessen zu handeln. Diese Schulung ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Engagements für Sicherheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz. Mehr →

Dienstag, 5. März, 8:00, Ausbildungszentrum der Samariter

8stündiger Erste-Hilfe-Auffrischungskurs

Weißes Kreuz auf rotem Koffer.

Durch die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs erwerben Sie nicht nur lebenswichtige Fähigkeiten, sondern auch das Vertrauen, in Notfallsituationen angemessen zu handeln. Diese Schulung ist ein wesentlicher Bestandteil unseres Engagements für Sicherheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz.

Wussten Sie:
laut Vorgabe des Arbeitsinspektorats/AUVA sollte ein 16-stündiger Grundkurs alle 2 Jahre mittels 4-stündigem oder alle 4 Jahre mittels 8-stündigem Kurs aufgefrischt werden. Jeder Grundkurs, der älter als 4 Jahre ist und nicht aufgefrischt wurde, sollte neu gemacht werden. Mehr →

Dienstag, 5. März, 10:00, WAG Assistenzgenossenschaft gemeinnützige e.Gen. Modecenterstraße 14/A/EG

Fortbildung: Nähe und Distanz (Teil 2)

Zwei Hände wollen zwei Puzzleteile zusammenstecken.

Bei der Persönlichen Assistenz ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Kund:innen und Persönlichen Assistent:innen unabdingbar, um die Dienstleistung entsprechend erbringen zu können.

Gerade bei engen Arbeitsbeziehungen stellt sich immer wieder die Frage nach Nähe und Distanz, Sympathie und Freundschaft bis hin zu übergriffigen Verhalten, welches Arbeitsbeziehungen zerstört und psychische Folgen für die/den Betroffene:n nach sich ziehen kann. Mehr →

Nachrichten

WAG-Meldung: 21. Februar 2024

Neues Chancengleichheitsgesetz im Burgenland

Drei Männer sitzen an einem langen Tisch nebeneinander.

Das neue Gesetz wird Verbesserungen für Menschen mit Behinderungen bringen. das Budget wurde um 10 Millionen auf 80 Millionen EURO erhöht. Neu im Gesetz festgeschrieben wurden der Ersatz für Fahrtkosten, die Wohnbegleitung und die Angehörigenentlastung. Mehr →

Stellenangebote

zum Seitenanfang