WAG Nachrichten

Inklusions-Demo am 28. September 11 Uhr

Mehrere Menschen tragen gemeinsam ein Banner. Darauf steht: "Jetzt werden wir laut, weil man unsere Menschenrechte klaut". Voran fährt eine Person im Rollstuhl. Sie trägt die Flagge des Behindertenrates. Eine andere Person trägt die Disability Pride Flagge.

„Menschenrechte für Menschen mit Behinderungen umsetzen – JETZT!“

Unter diesem Motto stehen die Kundgebungen am 28.9. in Wien und in den Landeshauptstädten.

Bereits vor 14 Jahren hat Österreich die UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) unterschrieben und sich damit zur Umsetzung verpflichtet. Dennoch sind Menschen mit Behinderungen in vielen Bereichen von der gesellschaftlichen Teilhabe ausgeschlossen. Um viele der Menschenrechte von Menschen mit Behinderungen kümmert sich Österreich nicht oder nur unzureichend. Dass Bund und Länder nicht beabsichtigen, das in den nächsten Jahren zu ändern, zeigt der im Juli beschlossene Nationale Aktionsplan Behinderung.

Deshalb demonstrieren wir!

Forderungen an die Bundesregierung und die Länder

  • ein inklusives Bildungssystem und die Überführung von Sonderschulen in Regelschulen mit einem Etappenplan
  • bedarfsgerechte Persönliche Assistenz für alle Menschen mit Behinderungen in ganz Österreich einheitlich und für alle Lebensbereiche
  • barrierefreie Gebäude, Kommunikation und Online-Anwendungen
  • existenzsichernde Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen
  • dauerhafte Direktzahlungen, mit denen die Armut von Menschen mit Behinderungen bekämpft wird. Die Auswirkungen der Teuerung müssen kompensiert werden

28. September 2022 von 11 bis 13 Uhr

  • Hauptdemonstration am Ballhausplatz, 1010 Wien
  • INKLUSIONS-MAHNWACHEN / KUNDGEBUNGEN / DEMOs in den Landeshauptstädten:

Burgenland: Eisenstadt, Landhaus, Europaplatz 1
Niederösterreich: St. Pölten, Landhaus Boulevard 1
Oberösterreich: Linz, Promenade vor dem Landhaus, Landhausplatz
Kärnten: Klagenfurt, Arnulfplatz 1
Salzburg: Salzburg, Mozartplatz
Tirol: Innsbruck, Annasäule in der Maria-Theresien-Straße 18
Vorarlberg: Bregenz, Platz vor dem Vorarlberger Landhaus, Römerstraße 15

Live-Stream

Für jene, die nicht teilnehmen können, wird es auch einen Facebook-Stream der INKLUSIONS-DEMO geben auf der Facebook-Seite des Österreichischen Behindertenrats (www.facebook.com/Behindertenrat).

Mehr Infos auf https://www.behindertenrat.at