WAG Nachrichten

Schutzmasken und Handschuhe gesucht!

Schutzmaske und Desinfektionsmittel

©pixabay.com / Klaus Hausmann

AUFRUF! Wir brauchen dringend Atemschutzmasken und Handschuhe für die Arbeit unserer Persönlichen Assistent:innen.

Trotz schwierigster Bedingungen leisten Persönliche Assistent:innen weiter ihren Beitrag, damit Menschen mit Behinderungen in Zeiten von Corona auf die Toilette gehen, essen oder sich anziehen können, ihre Arbeit bzw. ihr Studium erfolgreich im Home Office erledigen können u.v.m. Ein bedeutender Teil unserer Kund:innen hat Vorerkrankungen und gehört damit zu Risikogruppen.

Die WAG Assistenzgenossenschaft hat versucht, Atemschutzmasken zu kaufen, leider gibt es derzeit keine am Markt, die erschwinglich wären.

Deshalb unsere große Bitte: Bitte stöbern sie in ihren Abstellräumen und Werkstätten, ob dort noch Schutzmasken lagern, die sie spenden können.

Folgende (noch originalverpackte Schutzmasken wären hilfreich:

  • Atemschutzmasken FFP 1, FFP2, FFP3
  • Mund-Nasen-Masken („OP Masken“)
  • Feinstaubmasken für Lackierer:innen und andere Techniker:innen/ Handwerker:innen

In vielen Gemeinden, Schulen und Betrieben lagern noch solche Altbestände.

Bitte unterstützen sie Persönliche Assistent:innen in ihrer Arbeit und Menschen mit Behinderungen bei einem selbstbestimmten Leben.

Kontakt: assistenzkoordination@wag.or.at

Leiten sie unseren Aufruf weiter!

Herzlichen Dank!

WAG-Betriebsrat und WAG-Vorstand