WAG Nachrichten

Tipps und Links für den Alltag in der Corona-Krise

stilisierter Einkaufswagen auf Computerbildschirm

© pixabay.com/Tumisu

Hier finden Sie Links zu Beratungsstellen, Einkaufsmöglichkeiten, Ärzten, usw.

Mund-Nasen-Schutzmasken

Ab Mo, 6. April ist das Tragen von Mund-Nasenschutz-Masken in Supermärkten verpflichtend. Bereits jetzt wird es empfohlen, sofern Masken vorhanden sind. Infos zum Anziehen von Schutzmasken finden sie auf

https://orf.at/corona/stories/3160118/

Fragen und Antworten zu Corona in vielen Sprachen

Die Abteilung Integration und Diversität der Stadt Wien bietet einen mehrsprachigen Info-Service an. Interessierte können ihre Fragen zu Corona in ihrer Erstsprache stellen – diese werden dann von den MitarbeiterInnen ebenfalls in der Erstsprache beantwortet.

Fragen können auf folgenden Wegen übermittelt werden: E-Mail: post@ma17.wien.gv.at oder Facebook: startwien.at

Kund_innen Vertrauensperson

Gerade in schwierigen Zeiten ist es oft hilfreich mit außenstehenden Personen über Sorgen, Schwierigkeiten oder Belastungen zu sprechen. Unsere Kund_innen Vertrauensperson steht ihnen für Telefongespräche oder Kommunikation per Mail zur Verfügung.

Elisabeth Löffler wird ab 14. April bis 15. Mai immer mittwochs von 9:00 – 12:00 und nach Vereinbarun für sie erreichbar sein.

Kontakt: per Mail an vertrauensperson@wag.or.at oder telefonisch unter 0043 676 777 1440.

Psychologische Hilfe

Um dem aktuell dringend notwendigen Bedarf nach schneller, psychologischer Hilfe nachzukommen, hat der Berufsverband Österreichischer PsychologInnen sein Helpline-Angebot von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr erweitert. Damit bietet das Service eine wichtige erste Anlaufstelle für all jene, die in der aktuellen Situation mit eine_r  Psycholog_in beispielsweise über aufkommende Ängste, persönliche oder familiäre Krisen etc. sprechen möchten, oder nicht wissen, an welche Expert_innen sie sich mit bestimmten Fragen wenden können.

Hotline: kostenlos und anonym unter Tel. 01/504 8000 oder per E-Mail helpline@boep.or.at.

Weitere Hotlines für (psychische) Krisen

Rat und Unterstützung im Krisenfall bieten folgende Telefonhelplines:
Psychiatrische Soforthilfe: 01 313 30
Telefonseelsorge: 142
Ö3-Kummernummer: 116123
Frauenhelpline: 0800 222 555

Telefonische Krisenbetreuung für Persönliche Assistent_innen

wir stehen vor einer Situation, die vor allem medizinisches und logistisches Schlüssel­personal an die Grenzen der physischen und emotionalen Kapazitäten bringt und damit auch über die Möglichkeiten der regulären Supervision hinausgeht. Die Sigmund Freud PrivatUniversität hat daher eine telefonische Krisenbetreuung durch PsychotherapeutInnen und Klinische PsychologInnen eingerichtet, die Mitarbeiter_innen im Sozial- und Gesundheitsbereich kostenlos zur Verfügung steht.

Montag–Sonntag von 10:00–16:00 kann unter +43 660 16 25 160 ein Rückruf vereinbart werden, dieser erfolgt je nach Einlangen der Anfrage spätestens am nächsten Tag.

Für Engagierte

Soforthilfe-Initiative für Freiwillige

Die von der Stadt Wien eingerichtete Sicherheits- und Präventionsplattform „Die Helfer Wiens“ hat eine Soforthilfe-Initiative für Menschen, die sich in der Coronavirus-Krise engagieren wollen, gestartet. Die Soforthilfe-Initiative richtet sich an Personen, die kurzfristig tätig werden wollen. Gesucht werden nicht nur Personen für Hilfstätigkeiten, sondern auch Handwerker oder Personen mit pflegerischen oder medizinischen Qualifikationen.

Alle Infos zu „Die Helfer Wiens“ finden Sie unter: www.diehelferwiens.at

Beratungsstelle für (Vor-) Schulische Integration

ist für Eltern und Angehörige von Kindern und Jugendlichen mit Behinderung und Beeinträchtigung im Alter von 0 bis 14 bzw. 15 Jahren aber auch für Fachkräfte, telefonisch und schriftlich erreichbar.

Montag bis Donnerstag: 9.00 – 15.00 Uhr
Freitag: 09.00 – 13.00 Uhr
Telefon: 01/789 26 42-12
E-Mail: lernen@integrationwien.at oder petra.pinetz@integrationwien.at
http://www.integrationwien.at/de/

Corona Kindern erklärt

https://www.youtube.com/watch?v=_kU4oCmRFTw

Informationen zum Corona Virus als PDF in Leichter Sprache.

http://www.leichtlesen.at/informationen-zum-corona-virus-in-leichter-sprache/

Hilfsmittel und Heilbehelfe

Derzeit keine Bewilligung notwendig: Für Heilbehelfe und Hilfsmittel bis zu einem Betrag von 1.500 Euro ist während der Corona-Epidemie keine Bewilligung notwendig. (Quelle: Ärztekammer Wien)

Notdienst der neunerhaus Zahnarztpraxis

Die neunerhaus Zahnarztpraxis richtet ab Dienstag, dem 24. März 2020, einen wöchentlichen Notdienst für PatientInnen mit akuten Schmerzen und unaufschiebbarem Behandlungsbedarf ein. Im Wartebereich gelten die gleichen Sicherheitsmaßnahmen wie bei Öffnung der Arztpraxis: Alle PatientInnen erhalten im Wartebereich eine Mundschutzmaske zum Schutz anderer PatientInnen und MitarbeiterInnen, die für die Dauer des Aufenthalts im Gesundheitszentrum getragen werden muss.

Öffnungszeiten: Dienstag von 9-11 Uhr
Erreichbarkeit:
+43 1 990 09 09 500.

Die neunerhaus Arztpraxis hat zu den gewohnten Ordinationszeiten offen. Auch die neunerhaus Mobilen ÄrztInnen versorgen bis auf Weiteres die Einrichtungen der Wiener Wohnungslosenhilfe mit dem allgemeinmedizinischen Angebot. Nähere Infos zu unseren Angeboten und den Öffnungszeiten unter www.neunerhaus.at.

Tierärztliche Notversorgung 

Auch die Tierärztliche Versorgungsstelle richtet ab Fr, 20.3.2020 einen Notdienst ein. Infos an die zuweisenden Einrichtungen sind direkt erfolgt.

Hilfseinrichtungen und Lebensmittelversorgung für bedürftige Menschen

Liste geöffneter Hilfseinrichtungen und Bezugsstellen für Lebensmittel Liste_Einrichtungen, PDF

Hotlines

Wenden Sie sich an die Hotline 1450, wenn Sie Fieber oder Husten haben und seit weniger als 14 Tagen aus einem der Risikogebiete zurückgekehrt sind.

Aktuelle Infos erhalten Sie 7 Tage in der Woche von 0 bis 24 Uhr bei der Infoline Coronavirus: 0800 555 621  

Falls Sie dringend Unterstützung beim Besorgen von Lebensmitteln oder Medikamenten benötigen, wenden Sie sich in Wien an die Hotline 01 4000 4001.

Die Mailadresse  gesundheitsberatung@sozialministerium.at wird nicht betreut!

Alle Hotlines und auch eine Beratungsmöglichkeit per Mail oder Chat finden sie auf https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus—Hotlines.html

Hilfe beim Einkaufen 

Wien: Servicenummer 01/4000 4001
Österreichweit: Ö3 TEAM Österreich: https://www.teamoesterreich.at/corona/
Auch viele Gemeinden bieten Einkaufshilfen für Menschen, die zu so genannten Risikogruppen gehören an.

Tipps zum Einkaufen im Internet und Zustellung

Der Falter bietet eine Sammlung an Zusteller_innen in ganz Österreich. https://www.falter.at/onlineshop-fibel?ref=slider

Nachhaltige online-Shops: https://www.1000things.at/blog/nachhaltige-online-shops-aus-oesterreich/

Obst und Gemüse erhalten sie z.B. bei https://obsthaus.at/obst-gemuese-hauszustellung/

Hinweis:

Wir haben mit den obigen Geschäftstreibenden keinerlei Kooperationen. Da wir aber öfter nach Tipps zum Einkaufen gefragt werden, sammeln wir regionale Haus-Zusteller_innen. Falls sie einen Tipp haben, können sie diesen gerne an m.mallinger@wag.or.at  mailen. Wir werden eine Liste zusammenstellen.