WAG Nachrichten

Mitarbeiter_innen vorgestellt: Peer-Beraterin in St. Pölten

Joanna Kerschner

Seit 2009 berät Joanna Kerschner Kundinnen und Kunden der WAG Assistenzgenossenschaft in St. Pölten. Sie sieht sich durch den persönlichen Kontakt zu Kund_innen und Assistent_innen als aktiven Teil der Selbstbestimmt-Leben Bewegung. Für die Beraterin bedeutet Persönliche Assistenz, dass ihre Persönlichen Assistent_innen das für sie sehen, was sie selbst nicht sehen kann. Denn um den Kund_innen gerecht zu werden  muss sie die Welt in mehr als nur in schwarz/weiß sehen, meint sie.

„Es gibt so viele Farben, so eine unglaubliche Vielfalt im Leben und das macht meine Arbeit sehr Spannend. Es ist wichtig sich immer ins Gedächtnis zu rufen dass jeder Mensch ein wunderbares Individuum ist.“, schwärmt Joanna Kerschner über ihre Arbeit.

Ihr Lebensmotto lautet: „Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung.“ (Antoine de Saint-Exupéry)