WAG Nachrichten

Mitarbeiter_innen vorgestellt: Peer-Beraterin aus dem Mostviertel

Renate Sonnleitner arbeitet seit Dezember 2014 als Beraterin bei der WAG Assistenzgenossenschaft in St. Pölten. Davor war sie im stationären Pflegebereich beschäftigt.

Für sie ist es spannend, durch die Arbeit viele neue Leute kennen zu lernen. Seien es Kund_innen, Assistent_innen und natürlich das Team, das sie sehr schätzt. Die Tätigkeiten sind abwechslungsreich und interessant, besonders die Außentermine.

Persönliche Assistenz sieht die gebürtige Mostviertlerin als große Bereicherung für Menschen mit Behinderung. Diese leistet für sie einen wesentlichen Beitrag, damit ein selbstbestimmtes und eigenständiges Leben für Menschen mit Behinderungen möglich ist. Persönliche Assistenz erlaubt es auch vielen Menschen, einem Beruf nachzugehen, erzählt sie. Wichtig ist ihr auch anzumerken, dass sich Persönliche Assistenz positiv auf die Beziehung zu Angehörigen auswirkt und diese entlastet.

Auch in der Freizeit ist Renate Sonnleitner vielseitig aktiv. Sie liest und wandert gerne, mag Café-Besuche, Sightseeing und gibt sich auch gerne shoppingtouren hin.