Berufsbild

PA: Beruf der Zukunft

Die Tätigkeiten der Persönlichen Assistent_innen sind so vielfältig wie das Leben. Als Persönliche_r Assistent_in unterstützen Sie eine Kundin oder einen Kunden bei all jenen Tätigkeiten, die sie oder er aufgrund einer Behinderung nicht durchführen kann.

Dazu gehören:

  • Unterstützung und Hilfe bei den „Basic Needs“ (Körperpflege, WC, etc.)
  • im Haushalt (z. B. einkaufen, aufräumen, etc.)
  • in der Freizeit (Begleitung am Weg ins Theater, bei Sportaktivitäten, etc.)
  • am Arbeits- oder Ausbildungsplatz
  • Hilfe und Unterstützung zur Erhaltung der Gesundheit
  • Hilfe bei der Kommunikation
  • Unterstützung im Rahmen einer Elternschaft …

Ihre Arbeit hängt also von den Bedürfnissen und vom Lebensstil der jeweiligen Kund_in ab. Die Begleitung auf einer Dienstreise oder im Urlaub kann genauso gefragt sein wie der Wohnungsputz oder das Kochen eines Abendessens für Freund_innen.

Arbeitsziel: Selbstbestimmung der Kund_innen

Behinderte Menschen wissen selbst am besten, wo und wie sie Hilfe benötigen. Die Tätigkeit von Persönlichen Assistent_innen soll behinderten Menschen erlauben, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Nicht Betreuung, sondern Hilfe nach den Vorstellungen der Kund_innen ist gefragt. So können behinderte Personen mit der eigenen Familie leben, einer Arbeit nachgehen und Urlaube verbringen, ohne auf die Hilfe von Familienmitgliedern und Kolleg_innen angewiesen zu sein. Wichtig für Ihre Arbeit als Persönliche Assistent_in ist, dass Sie die Idee der Selbstbestimmung mittragen.

Persönliche Assistent_in sein heißt, vieles anders tun

Für Persönliche Assistent_innen ist es anfangs manchmal ungewohnt, Dinge so zu tun, wie sie der oder die Auftraggeber_in tun möchte, obwohl man es selbst vielleicht anders machen würde.

Persönliche Assistent_innen sind Menschen mit persönlichen Grenzen. Diese persönlichen Grenzen werden respektiert. Damit die Arbeit mit Kund_innen gut funktionieren kann, versuchen wir in einer ausführlichen Bewerbungsphase Persönliche Assistent_innen so auszuwählen, dass sie gut zu ihren zukünftigen Kund_innen passen. Das Gespräch und die gemeinsame Reflexion sind wichtige Bestandteile der Arbeit.

Ein Tag mit Persönlicher Assistenz.

Unser Kurzfilm zeigt beispielhaft am Leben von unterschiedlichen Protagonisten in zwei Minuten, wie vielschichtig die Arbeit bei Persönlicher Assistenz an einem Tag sein kann: